BILDUNG

Unsere städtischen Bildungs- und Kultureinrichtungen stehen im Jubiläumsjahr im Fokus. Mit ihrem umfangreichen und vielfältigen Angebot tragen sie dazu bei, dass Bürger und Besucher die Stadt „voll erleben“ können.

Unsere städtischen Bildungs- und Kultureinrichtungen stehen im Jubiläumsjahr im Fokus. Mit ihrem  umfangreichen und vielfältigen Angebot tragen sie dazu bei, dass Bürger und Besucher die Stadt „voll erleben“ können.

Die Stadt und die Mediathek möchten dieses Jubiläum gebührend feiern. Aufgrund der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie wird das Programm sich mit kleinen, aber feinen Veranstaltungen für alle Altersgruppen auf das ganze Jahr verteilen. Highlight-Veranstaltung des Frühjahrs ist die Lesung mit Linda Zervakis am 18.März 2021. Auch die Stadtgeschichte wird in der Mediathek für interessierte Neckarsulmerinnen und Neckarsulmer lebendig. Dafür sorgen Lesungen aus dem neuen Buch zur Stadtgeschichte „Sulm ain Stättl I Eine illustrierte Zeitreise in 125 Etappen“ vom Historiker Peter Wanner unter Mitwirkung des Stadtarchivs. Außerdem plant die Mediathek eine virtuelle Rallye zur Mediatheks- und Stadtgeschichte.

Die städtische  Volkshochschule beleuchtet  die Neckarsulmer Stadtgeschichte anlässlich des Jubiläumsjahres in Themenveranstaltungen.

Das Stadtgeschichtsbuch des Stadtarchivs wird in Lesungen vorgestellt.

Ebenso sind Vorträge der Neckarsulmer Stadtführer zu besonderen historischen Themen geplant.

Und selbstverständlich ergänzen Stadtführungen in der Neckarsulmer Innenstadt das Bildungsangebot zur Historie Neckarsulms.